Datenschutz

Datenschutz / Vertraulichkeit

1. Die Firma RapidMax GmbH darf die Bestandsdaten, die Abrechnungsdaten und die Nutzungsdaten des Kunden, soweit für Zwecke der Erfüllung dieses Vertrages erforderlich, auch ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden erheben, verarbeiten und nutzen.

2. Für andere Zwecke (z.B. Beratung, Werbung, Marktforschung) darf die Firma RapidMax GmbH die Bestandsdaten verarbeiten oder nutzen sowie an Dritte weitergeben, soweit der Kunde eingewilligt hat oder sich eine Erlaubnis aus dem Gesetz ergibt.

3. Die Kunden haben das Recht, jederzeit auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten bezüglich der über ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Auskunft ist auf Verlangen des Kunden auch elektronisch zu erteilen. Ferner hat der Kunde ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

4. Die Firma RapidMax GmbH gewährleistet jedoch mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, dass unbefugte Dritte weder Einsicht noch weiterreichenden Zugriff auf die “internen“ Datenbestände haben.

5. Die Firma RapidMax GmbH und der Kunde verpflichten sich gegenseitig, alle Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse der anderen Seite unbefristet geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben oder in irgendeiner Weise zu verwerten. Die Unterlagen, Zeichnungen und andere Informationen, die der andere Vertragspartner aufgrund der Geschäftsbeziehung erhält, darf dieser nur im Rahmen des jeweiligen Vertragszweckes nutzen.

6. Beweisklausel
Daten, die in elektronischen Registern oder sonst in elektronischer Form bei der Firma RapidMax GmbH gespeichert sind, gelten als zulässiges Beweismittel für den Nachweis von Datenübertragungen, Verträgen und ausgeführten Zahlungen zwischen den Parteien.

7. Schutzrechte
Ohne ausdrückliche Genehmigung der Firma RapidMax GmbH ist es dem Käufer nicht gestattet, die von der Firma RapidMax GmbH erworbene Ware in Länder außerhalb der EG zu exportieren. Daneben hat der Käufer sämtliche einschlägige Exportbestimmungen, insbesondere diejenigen nach der Außenwirtschaftsverordnung sowie gegebenenfalls Regelungen nach US-Recht, zu beachten.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis/Auskunftsrecht

Auf Anfrage sind wir gerne bereit Ihnen unser öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß § 4e BDSG zu übersenden. Auf Antrag können wir Ihnen auch schriftlich mitteilen, ob und welche persönlichen Daten über Sie gespeichert sind.